Ausfahrt mit dem Spider 124 zur Riegersburg

Nach den letzten winterlichen Tagen war heute ein hauch von Frühling in der schönen Steiermark.

Wir nahmen uns die Zeit einen kleinen Ausflug zur Riegersburg zu unternehmen.
Das Dach blieb heute noch zu, aber die steirische Route 66 ist der perfekte Untergrund für den Spider.
Für einen kurzen Zwischenstop zum Fotografieren war auch noch Zeit und „zufällig“ hatte ich den Fotoapparat, Stativ und einen 500w/s Blitz mit.
Also – Auto waschen – passende Location suchen und das Auto gut positionieren.

Technisch war das Foto heute komplizierter – eine Überblendung von 22 Fotos.

  • Kamera auf Stativ und den passenden Bildausschnitt gewählt
  • Blende 22 – die Idee des Bildes war, dass der Hintergrund dunkel erscheinen sollte um die Aufmerksamkeit auf das Auto zu lenken
  • Verschlusszeit 1/125 – das entspricht der Sync-Zeit für den Blitz bei der Fuji
  • ISO 100
  • Focus manuell auf das Auto
  • Kamera auf Intervallaufname gestellt, damit die Kamera für die Aufnahmen nicht berührt werden muss. Ein Foto alle 5 Sekunden
  • Als Blitzauslöser dient der neue Profoto-Air (für Fujifilm)
  • Während die Kamera auslöste ging ich um das Auto, um alle Bereiche mit dem Blitzlicht (in meiner Hand) optimal auszuleuchten.

Bearbeitung in Photoshop

  • Fotos in Lightroom auswählen und universelle Einstellungen vornehmen
  • Die Auswahl der Fotos in Photoshop öffnen, wobei jedes Foto auf einer eigenen Ebene ist
  • Photoshop kann mit der Verrechnungsmethode „maximum“ dann jeweils den hellsten Bereich sichtbar machen.
    Genau das gesuchte Ergebnis
By |2018-03-12T18:50:08+00:00März 11th, 2018|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment